entertainweb Cineclub Facebook Twitter
 
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Donnerstag, den 14.11.2013

Zusammenfassung Kino- und Filmnews (November 2013, Part I)
Independence Day 2, Ghostbusters 3, Avengers 2 uvm.

Ab sofort präsentieren wir euch auf Cineclub.de die großen Film- und Kinonews aus Hollywood… zumindest jene, die wir für interessant und aussagekräftig halten. Ungefähr alle zwei Wochen (also circa zweimal im Monat) fassen wir für euch einige Top-Themen zusammen. Den Anfang machen – ganz offensichtlich – Sequels großer Blockbuster:

Independence Day Fortsetzungen oder gar Remakes erfolgreicher Kassenschlager sind neben Comic- und Romanverfilmungen in diesen Jahren ein probates Mittel von Hollywood. So verwundert es nicht, dass man an Teil 2 zum 90er-Jahre-Hit „Indepence Day“ arbeitet. Darsteller wie Jeff Goldblum und Bill Pullman sind derweil gesetzt und füllen ihre Rollen damit ein zweites Mal aus. Unsicher ist weiterhin die Mitwirkung von Will Smith. Der Hollywoodstar, welcher einer Fortsetzung zu Hancock zuletzt eine Absage erteilte, ist sich selbst aber noch nicht sicher. Deshalb hat Regisseur Roland Emmerichbei den Drehbuchautoren auch zwei Geschichten in Auftrag gegeben – eine mit Smith und eine ohne. Als Kinostart ist Juli 2015 anvisiert.

Ghostbusters Logo Sicher ist: Ghostbusters 3 wird kommen! Mysteriöse Experimente von jungen Wissenschaftlern an der Columbia University und das Durcheinanderwürfeln von Raum und Zeit spielen dabei eine große Rolle. Dadurch gelangt viel Ungutes in unsere Welt und die Geisterjäger müssen ran. Bereits gesetzt sind Emma Stone und Jonah Hill – doch die wesentliche Frage ist, ob die alte Garde um Aykroyd, Murray (der sich schon lange sträubt), Hudson und Ramis wieder dabei sein wird. Vielleicht wird es am Ende auch nur eine Neuauflage der Klassiker… die Dreharbeiten zum dritten Teil der Franchise beginnen jedenfalls 2014 in Cleveland.

Marvels Quicksilver Aaron Taylor-Johnson, der sich bereits als vermeintlicher Superheld in den Kick-Ass-Filmen versuchte, darf nun in der Avengers-Fortsetzung „Avengers: Age of Ultron“ einen echten Comichelden verkörpern. Der 23-jährige wird dort nämlich die Rolle des Pietro Maximoff aka Quicksilver übernehmen. So wird der junge Brite also bald schon an der Seite von Robert Downey Jr. (Iron Man), Chris Evans (Captain America) und Chris Hemsworth (Thor) in die Marvel-Schlacht ziehen dürfen. Derweil wird Boston-Legal-Star James Spader die Rolle des fiesen Ultron verkörpern. Der deutsche Kinostart wird im Sommer 2015 sein.

Fast & Furious Sinnbild Im Sommer 2014 kommt nun der inzwischen siebte Teil der erfolgreichen Fast & Furious-Franchise in die Kinos. Nachdem der sechste Teil mit einem Cliffhanger zu Jason Statham endete, ist der Brite bereits gesetzt. Nun wurden noch einige Namen bestätigt, so z. B. Djimon Hounsou und auch der taiwanesische Actiondarsteller Tony Jaa. Ebenfalls im Gespräch war Hollywood-Urgestein Kurt Russell, welcher nun aber offenbar erst im achten Teil den Bösewicht verkörpern soll. Die erneute Mitwirkung von Vin Diesel, Paul Walker und den seit Teil 5 aktiven Dwayne Johnson steht natürlich außer Frage.

Eine weitere Fortsetzung scheint derweil für die Horrorkomödie Beetlejuice in Aussicht. So sind sowohl Regisseur Tim Burton als auch Hauptdarsteller Michael Keaton bereit, dem schrägen Geist eine weitere Leinwandgeschichte zu geben. Zwar steht der Streifen nicht ganz oben auf der To-Do-Liste von Burton, aber immerhin ist er dabei…

(Conway)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
T-Shirt-Druck mal anders
Cybercrime – BBC World News
Eine "himmlische Familie" zerbricht
R.I.P. - Robin Williams
Newssammlung - April
Game of Thrones – 3. Staffel
News-Sammlung (Paul Walker, Bond, uvm)
86. Oscarverleihung - die Fakten
Berlinale: Premiere der Langfassung „Nymphomaniac Volume I“
Berlinale: George Clooney und Matt Damon bei der Premiere von „Monuments Men“

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2013 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.