entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr
 


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Freitag, den 30.12.2016

KINOJAHR 2016 - TOPS & FLOPS
eure Meinung ist gefragt

Das Kinojahr 2016 geht zu Ende und mit ihm gab es viele gute und viele schlechte Filme. Wir wollen euch an dieser Stelle kurz über die Tops und Flops 2016 informieren und bieten euch dann noch eine kurze Zusammenfassung unser eigenen Kinofilm-Highlights aus diesem Jahr!

Errechnet aus dem Einspielergebnis im Vergleich zu den Produktionskosten sind 2016 vor allem die Filme Popstar: Never Stop Stopping, das Bürgerkriegs- und Sklavenbefreiungsdrama Free State of Jones und die Verfilmung der 2000er Animationsserie Max Steel groß gefloppt. Alle drei Filme erschienen in Deutschland auch direkt auf DVD. Ebenfalls unter den zehn schlecht besuchtesten Streifen weltweit waren die bei uns ebenfalls angelaufenen Kinofilme Ratchet & Clank und Oliver Stones Snowden.

Derweil schafften es in diesem Jahr ganze drei Filme, die Eine-Milliarde-Dollar-Einnahmen-Marke zu knacken. Auf Rang 3 befindet sich Findet Dorie mit 1,017 Milliarden Dollar, auf Rang 2 liegt Zoomania mit 1,023 Milliarden Dollar und Rang 1 belegt The First Avenger: Civil War, welcher weltweit 1,153 Millarden US-Dollar einspielen konnte.

----------------------------------------------------------------------------------

Wir vom Cineclub achten bei unserer Zusammenstellung der Tops und Flops 2016 natürlich mehr auf unsere ganz eigenen Vorlieben und Abneigungen und gehen somit nach persönlicher Auffassung. Vielleicht sind hierbei ja auch Filme dabei, die ihr ebenfalls bei euren Tops und Flops auflisten würdet. Viel Spaß nun beim Lesen und Klicken:

RS (Chefredakteur)
Tops: 1. Nocturnal Animals / 2. Zoomania / 3. Ein Mann namens Ove
Flops: 1. Pets / 2. Suffragette / 3. Hail, Caesar!

Rob aka Conway
Tops: 1. Deadpool / 2. Zoomania / 3. The Nice Guys
Flops: 1. Angry Birds / 2. The Mechanic 2 / 3. Triple 9

Manuel aka ML
Tops: 1. The Revenant (BRD-Start Jan'16) / 2. The Hateful Eight / 3. Hardcore (3D)
Flops: 1. My Big Fat Greek Wedding 2 / 2. Batman vs Superman / 3. How to be Single

René aka rAm
Tops: 1. Die Glorreichen Sieben / 2. Elliot, der Drache / 3. Doctor Strange
Flops: 1. Bad Santa 2 / 2. Star Wars: Rogue One / 3. Jack Reacher 2

Jens (nightcrow.de)
Tops: 1. The First Avenger: Civil War / 2. Deadpool / 3. Star Wars: Rogue One
Flops: 1. Bridget Jones' Baby / 2. Independence Day: Wiederkehr / 3. Ghostbusters 2016

----------------------------------------------------------------------------------

Derweil hat unser Langzeit-Kollege Martin (homchrom.de) in diesem Jahr einfach nicht genug Kinofilme besucht - zudem war in 2016 ohnehin viel Durschnitt dabei. Auch Langzeit-Autor Frank hat mit The Hateful Eight und Money Monster für sich lediglich zwei wirkliche Film-Highlights in 2016 entdeckt - mit How to be Single und Deadpool seiner Meinung nach allerdings auch zwei große Flops... Ebenfalls war JFK in diesem Jahr nicht oft im Kino (berechtigter Weise muss man sagen, dass Serien heutzutage ohnehin mehr fesseln) aber zumindest fand "Mr. MoonTalk" für sich Star Wars: Rogue One als besten Film in 2016, gefolgt von Independence Day: Wiederkehr, den er eindeutig als seinen Flop-Film für 2016 benennt. Zusammenfassend können wir also festhalten: Die Meinungen gehen auseinander, denn Geschmäcker sind nunmal verschieden. Teilt uns eure Meinung zu Filmen mit - egal aus welchen Jahr und findet eure Aussagen in unseren wöchentlichen Newslettern wieder! Einen gelungenen Rutsch ins komemnde Jahr wünscht euch die Cineclub-Redaktion. (Conway)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Kinojahr 2016 - Tops & Flops
Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Staffel 2
Hollywoods Neuauflagen & Remakes (1 bis 4)
Jonathan - einer der befriedigendsten Spielfilme der Berlinale startet am 06.10. im Kino
Buchkritik: Die 100 - Dystopische Trivialliteratur als Vorlage für die TV-Serie
Soy Nero - ein weiterer Film im Wettbewerb der 66. Berlinale mit Flüchtlingsthematik
Berlinale: Shepherds and Butchers
"Hail, Cesar!" eröffnete die 66. Berlinale
Architektur der Angst - Das Haus auf den roten Lehmhügeln
Akte X, DuckTales, Prison Break uvm. vor Neuauflage!

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.