Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Freitag, den 09.10.2020

Wonder Woman 1984: Bald kommt die Fortsetzung

Fans von starken Protagonistinnen dürfen sich freuen, denn bald ist es so weit! Die Fortsetzung von DC's Wonder Woman kommt in die Kinos. Der Film nimmt Zuschauer in das Jahr 1984 mit und zelebriert Mode, Musik und Lifestyle der damaligen Zeit. Außerdem kann man natürlich wieder epische Kämpfe und spannende Action erwarten, denn Gal Gadot, die erneut in der Rolle von Wonder Woman alias Diana Prince zu sehen ist, zeigt schon im Trailer, was für starke Moves sie zu bieten hat.

Ein Zeitsprung in das Jahr 1984

Wer den ersten Teil von Wonder Woman aus dem Jahr 2017 gesehen hat, weiß bereits, dass die Filmemacher besonders viel Wert auf den Retrolook legen. Im Vorgängerfilm befand sich die Amazone in den 1920er Jahren und stach zur damaligen Zeit mit ihrer Frauenpower noch mehr hervor. Im letzten Film musste sie sich schlussendlich von ihrer großen Liebe Steve Trevor verabschieden, der in einem heldenhaften Manöver sein eigenes Leben opferte, um Menschen zu retten. Über diesen Verlust ist die schöne Amazone jedoch niemals hinweggekommen. In einem Gespräch mit einer Frau, die sich später noch als die Superschurkin Chetah herausstellt, erwähnt Diana, dass sie bisher nur einmal verliebt war. Sie ist also auch nach so vielen Jahren nicht über Steven hinweg. Zur Überraschung der meisten Zuschauer dauert es nicht lange, bis dieser im Trailer auftaucht. Wonder Woman besucht einen Galaabend in langer Robe und plötzlich steht der Verstorbene echt und lebendig vor ihr. Interessant ist auch, dass nicht nur Diana nicht gealtert ist – was an ihrer Herkunft von der Paradiesinsel Themyscira zurückzuführen ist – sondern auch Steve immer noch aussieht, wie bei ihrer letzten Begegnung von vor rund 60 Jahren. Natürlich haben sie nicht viel Zeit, um ihr Wiedersehen zu feiern, denn eine Comic-Verfilmung wäre nichts ohne einen ultimativen Bösewicht. Und diesmal gibt es sogar zwei! Im Laufe des Films lernen wir nicht nur Chetah (gespielt von Kristen Wiig) kennen, sondern auch den Medienmagnat Maxwell Lord, der die Justice League stürzen möchte. Ein spannender Kampf gegen die Zeit beginnt!



80 Jahre Wonder Woman

Das erste Mal erschien die Amazone Wonder Woman 1941 in den Comics von DC. Damit ist sie nicht nur eine der ältesten Superhelden, sondern war sogar die erste weibliche Heldin aus dem Verlag. Mittlerweile durfte sich Diana über zahlreiche Auftritte freuen und hat einen regelrechten Hype um sich ausgelöst. Ins Kino kam die Heldin erst vor relativ kurzer Zeit, zum ersten Mal 2017 in ihrem ersten eigenen Film, direkt danach jedoch auch als Teil der Justice League im gleichnamigen Film. Zuvor kannte man sie nur aus Serien und den Comics, mittlerweile weiß jedoch wirklich jeder über die schöne Amazone Bescheid. Auch in der Gaming-Welt hat sich einiges getan und so findet man Diana in einigen Spielen wieder. Im Slot-Spiel Wonder Woman Bullets & Bracelets sieht man die Superheldin z. B. noch in ihrem ehemaligen Outfit, welches das neue Wonder-Woman-Kostüm inspiriert hat. Ihre Armreifen dürfen dabei natürlich nicht fehlen, denn sie haben ganz spezielle Kräfte. Gespielt werden kann der Slot bei Mr. Green. Der Anbieter verfügt über zahlreiche Online Automaten sowie klassische Tischspiele in höchster Qualität. Mit der Green Gaming Funktion können User außerdem besonders sicher spielen. In anderen Spielen hatte sie bisher nur eine Nebenrolle, durfte aber bereits einige Male auftreten. Man findet Wonder Woman unter anderem in Spiele wie Injustice: Gods Among us auf Steam oder LEGO Batman 2: DC Superheros für die Konsolen. In Letzterem wird die Heldin als eine Legofigur dargestellt, die ihr jedoch aufgrund des bekannten Kostüms und der langen dunklen Haare äußerst ähnlich sieht. So kommen die Wonder-Woman-Fans voll und ganz auf ihre Kosten.

Ab dem 23. Dezember 2020 kommt Wonder Woman 1984 endlich in die Kinos und das lange Warten hat ein Ende. Bis dahin bleiben viele Fragen offen, denn wir wissen immer noch nicht, wie es zum Wiedersehen von Diana und Steve gekommen ist und was Chetah und Maxwell Lord verbindet. Es bleibt spannend!
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
Ursprungsgeschichte von Resident Evil
Heimkino Einrichtung - Tipps & Informatives
Die besten Vampirfilme
Wie James Bond die Spielewelt revolutionierte
Impractical Jokers auf großer Leinwand
Friedensfilmpreis Osnabrück
Schweinsteiger Memories
Neue Oscar-Regeln ab 2024
Kein Besteller bleibt unverfilmt
Von Scarface bis Black Mass

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


(c) 2020 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.