entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Bad Boys - Harte Jungs


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** ***** **** * - **** 77%
 

 
Gestohlenes Heroin im Wert von 100 Millionen Dollar ruft das Drogendezernat von Miami auf den Plan. Das Ermittler-Duo Marcus Burnett (Martin Lawrence) und Mike Lowrey (Will Smith) hat drei Tage Zeit, die Täter um den eiskalten Fouchet (Tchéky Karyo) zu stellen. Als dann die einzige Zeugin (Téa Leoni) auftaucht, verwandelt sich nicht nur das Privatleben der beiden Detectives in ein Schlachtfeld... Michael Bays erste große Regiearbeit bringt lockere Sprüche, brachiale Action und einen passenden Soundtrack.

Bad Boys - Harte Jungs


Nach dem letzten großen Erfolg des Drogendezernats lagert in deren Beweismittelhalle kiloweise reines Heroin. Für den Großkriminellen Fouchet (Tchéky Karyo) samt Gefolge ist der Diebstahl der millionenschweren Pakete ein Kinderspiel und fortan steht das Department unter Druck. Die Detectives Burnett (Martin Lawrence) und Lowrey (Will Smith) haben nun genau drei Tage Zeit, um das gestohlene Zeug zu finden und die Verbrecher einzubuchten.

Die Chancen stehen anfänglich schlecht, scheint es doch keinerlei Zeugen oder gar Spuren zu geben. Als einer der Ganoven dann aber zwei Callgirls zu sich einlädt und mit seinem Anteil vom Heroin feiern will, gerät alles aus den Fugen. Eine Kindheitsfreundin von Burnett und Lowrey wird ermordet und das andere Callgirl kann den Schergen von Fouchet gerade noch entkommen. Fortan ist Julie Mott (Téa Leoni) auf der Flucht vor der Verbrecherbande und sucht Hilfe bei Lowrey. Da dieser jedoch gerade nicht vor Ort ist, muss Burnett sich als Lowrey ausgeben und dieser ungewollte Rollentausch bringt nicht nur die beiden Freunde und Kollegen in Schwierigkeiten. Auch die Zeugin gerät in die Schussbahn von Fouchet und seinen Leuten, so dass es bald zum großen Showdown kommt...

Bad Boys - Harte Jungs
Fouchet (links, Tchéky Karyo) und sein Gefolge rauben Heroin mit Millionenwert.


Ohne große Worte beginnt der erste Teil einer Franchise, die im Jahr 2015 laut Gerüchten ihren dritten und letzten Teil bekommen soll. So cruisen die beiden Hauptfiguren, gespielt von Martin Lawrence und Will Smith, durch die Straßen Miamis und als man versucht, ihnen das Auto unter dem Hintern wegzuklauen, wird selbst dem Zuschauer schnell klar, dass man es hier mit zwei ausgebufften Detectives zu tun hat. Untermalt wird das Ganze mit entsprechender cooler Musik passend zum Jahrzehnt. Die nächste Szene leutet dann die Hauptgeschichte ein und entsprechend eines Michael Bay sieht man Häuserschluchten, die in den Lichtern der Nacht funkeln, einen Helikopter der durch den Nachthimmel streift und böse Typen, die den Coup ihres Lebens durchziehen. Das führt unweigerlich zu einer Story-typischen Entwicklung und mit der Zeit wird einem das zu Beginn erwähnte Ermittlerduo auch privat näher gebracht.

Der bis dato vor allem als Comedian bekannte Martin Lawrence und Will Smith, der ein Jahr später seine Serienrolle als Fresh Prince von Bel Air aufgab, ergänzen sich dabei gut, auch wenn die hier genutzte Synchronstimme für Smith eher unbekannt aber dem Genre entsprechend sinnvoll ist. Tchéky Karyo, der ein Jahr zuvor noch als Nostradamus im Kino lief und im Bad-Boys-Jahr auch noch als Verteidigungsminister in 007s "GoldenEye" auftrat, ist derweil in seiner Rolle eher unterfordert, da diese schlichtweg nicht den nötigen Tiefgang erhält, was aber nicht verwundert, da das Hauptaugenmerk auf dem Ermittler-Duo liegt, welches wie ein afroamerikanisches "Miami Vice" funktioniert.

Bad Boys - Harte Jungs
An Action wird hier nicht gespart.

Dennoch folgt Hollywood mit seinen "Bad Boys" einem Run der Ermittler-Duo-Filme, welche bereits mit der Lethal-Weapon-Franchise Ende der 80er Jahre einen guten Start hatten. Witzige Dialoge, coole Sprüche sowie eine stereotypische und teils oberflächliche Charakterzeichnung gepart mit sinnfreien aber unterhaltsamen Actionsequenzen runden das Bild dabei ab und machten diesen Streifen und alles, was noch so folgen sollte ("Bad Boys 2", die Rush-Hour-Franchise, usw.) zu Kinohits.

Bad Boys - Harte Jungs
Die einzige Zeugin: Callgirl Julie Mott (Téa Leoni).

Bad Boys - Harte Jungs
Coole Ermittler: Martin Lawrence und Will Smith.

Bad Boys - Harte Jungs

Jetzt bad boys (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Bad Boys
 
deutscher Kinostart am:
01.06.1995
 
Genre:
Action / Komödie
 
Regie:
Michael Bay
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(77%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Will SmithLeon Boden
Martin LawrenceTorsten Michaelis
Tchéky KaryoJürgen Heinrich



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
17.11.2017 22:35 RTL 2
23.02.2017 22:05 Vox
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.