entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

S.W.A.T. Die Spezialeinheit


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** *** ** **** *** - * *** 65%
 

 
Colin Farrell und Samuel L. Jackson eskortieren mit ihrer S.W.A.T.-Spezialeinheit den Drogendealer Montel (Olivier Martinez) ins Staatsgefängnis und wollen eine spektakuläre Flucht verhindern.

S.W.A.T. Die Spezialeinheit mit Colin Farrell


SWAT - Die SpezialeinheitDer junge Jim Street (Colin Farrell) bekommt im S.W.A.T.-Team von Sergeant Hondo (Samuel L. Jackson) eine zweite Chance, nachdem er auf Befehl von Captain Fuller (Larry Poindexter) wegen einer Befehlsverweigerung seines Ex-Partners zum Waffenputzer degradiert worden war. Hondo hat seine Truppe nach eigener Aussage so ausgesucht, dass es den unbeliebten Captain möglichst stark ärgert. Und nun muss Hondo seine frischzusammengestellte Truppe ganz schnell auf den Abschlusstest der S.W.A.T.-Ausbildung vorbereiten. Natürlich erwartet Captain Fuller, dass eine Gruppe mit einer Frau und einem Streifenpolizisten kaum in der Lage sein dürfte eine Flugzeugentführung zu verhindern. Doch wie sich herausstellt, sind gerade Chris (Michelle Rodriguez) und Deke (LL Cool J) es, die Street helfen, seinen genialen Einfall umzusetzen.

Kaum sind sie offiziell S.W.A.T.-Mitglieder, bekommt die Truppe gleich zwei schwere Fälle: Einen mit Selbstmord drohenden gestörten Mann und die Eskorte eines Drogenbosses in das Staatsgefängnis. Doch was sich einfach anhört, ist tatsächlich schwer: Weil der Drogenboss Alex Montel (Olivier Martinez) vor laufender Kamera 100 Millionen Dollar für seine Befreiung geboten hat, tobt nun ganz L.A. Schon vor der Landung wird der Polizei-Hubschrauber abgeschossen. Und bei dem nun folgenden Überführungsversuch im Auto feiert Street ein unerfreuliches Wiedersehen mit seinem Ex-Partner Gamble (Jeremy Renner), der auch auf die Millionen scharf ist. In ihm hat das S.W.A.T.-Team einen ebenbürtigen Gegner gefunden.

 SWAT - Die Spezialeinheit SWAT - Die Spezialeinheit


Obwohl man in diesem Film eine Menge über die Arbeit und Ausbildung von der L.A. PD-Abteilung: S.W.A.T. erfährt, steht man am Ende irgendwie mit leeren Händen da. Obwohl Regisseur Clark Johnson angesichts der Besetzung eigentlich aus dem Vollen hätte schöpfen können, bleiben die meisten Charaktere schwach. Samuel L. Jackson spielt seinen Part routiniert herunter. Nur ganz selten blitzt sein Können auf, nur um ganz schnell wieder hinter der Uniform oder den Pistolenschüssen zu verschwinden.

Auch Colin Farrell kann nicht wirklich überzeugen. Der starke Kontrast zwischen knallhartem Cop und süß-traurig guckendem Sensibelchen ist zwar erkennbar – an seine Leistung in „Nicht auflegen!“ kann Colin Farrell allerdings nicht anknüpfen. Auch wenn er oft in Nahaufnahme gezeigt wird, verpufft sein „Brad-Pitt-Blick“ meist wirkungslos. Überraschend positiv können sich allerdings LL Cool J und Olivier Martinez in Szene setzen. Obwohl ihr Anteil am Film sehr gering ist, sprühen ihre Dialoge vor Humor (S.W.A.T. Offizier Deke) und Arroganz (Franzose Montel). Eine gelungene Besetzung.

S.W.A.T. Die Spezialeinheit mit Colin Farrell

Das Manko von „S.W.A.T.“ ist aber die fehlende Spannung. Irgendwie holpert die Story vor sich hin. Die Ausbildung der Spezialeinheit und der anschließende Abschlusstest sind so spannungsfrei wie die Farb-Patronen beim Test tödlich. Und auch beim Ernstfall gehen gerade die Szenen, die laut Drehbuch vermutlich für die Spannung sorgen sollten, mächtig in die Hose. Zu viele Kunstgriffe, zu viel Konstruiertes. Beispiel: Was bitteschön soll ein Stolperdraht, der in einem dunklen Tunnel eine Mine auslöst? Entweder die Verfolger sterben, oder sie finden durch eine glückliche Eingebung Draht und Sprengsatz und können diesen entschärfen. Bei solchem Spielraum, können selbst hektische Schnitte und die beste musikalische Untermalung nichts mehr retten...

Abschließend bleibt festzustellen, dass S.W.A.T. wohl nur für hartgesottene Colin-Farrell-Fans ein Erlebnis sein wird. Ansonsten gibt es durchschnittliche Kinounterhaltung mit durchschnittlichen Action-Szenen.

S.W.A.T. Die Spezialeinheit mit Colin Farrell

S.W.A.T. Die Spezialeinheit mit Colin Farrell

Jetzt swat (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
S.W.A.T.
 
deutscher Kinostart am:
04.12.2003
 
Genre:
Actionthriller
 
Regie:
Clark Johnson
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(65%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Brian van HoltBernd Vollbrecht
Michelle RodriguezClaudia Urbschat-Mingues
Josh CharlesDennis Schmidt-Foss



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
24.11.2016 22:25 Vox
01.11.2015 20:15 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.