entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Italian Job


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** ***** **** * **** ***** 92%
 

 
Der Mini muss geklaute Goldbarren und die Diebe retten. Am Steuer sind Mark Wahlberg und Charlize Theron.

The Italian Job
Stella (Charlize Theron) und Charlie (Mark Wahlberg) knacken den Safe.


In Venedig planen der Berufsdieb John Bridger (Donald Sutherland) und sein Partner Charlie (Mark Wahlberg) den Coup ihres Lebens: Mit Hilfe ihrer langjährigen Partner versucht die Bande einen riesigen Safe mit 35 Millionen Dollar in Goldbarren zu knacken. Mit viel Präzision und zwei von Steve (Edward Norton) und Linkes Ohr (Mos Def) angebrachten Sprengladungen verfrachten sie den Safe in ein im Keller des Hauses geparktes Boot. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd kann Rob (Jason Statham) sein Können beweisen.

The Italian JobNach geglücktem Coup kommt die kalte Dusche. Steve ist ein Verräter und will das Gold für sich. Dabei geht er über Leichen – John Bridger ist sein Opfer. Die anderen überleben den Sturz in einen Stausee zwar, können aber nicht verhindern, dass Steve mit den Millionen erfolgreich untertaucht.

Zwei Jahre später steht Charly im Büro von Stella Bridger (Charlize Theron), der Tochter des ermordeten John. Stella ist in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und verdient ebenfalls ihr Geld mit geknackten Safes. Allerdings nicht am Inhalt sondern durch den Gehaltsscheck der Polizei, für die sie arbeitet. Für Verbrechen ist sie nicht zu haben, aber als Charlie ihr erklärt, dass er sie braucht, um sich am Mörder ihres Vaters zu rächen, ist sie dabei. Steve lebt mittlerweile in L.A. und hat das Gold in einem Spezialsafe in seiner Villa untergebracht.

Während Charlie die alte Gruppe zusammenruft, und nun – verstärkt durch Stella – mit der Observierung beginnt, wird schnell klar, dass es mindestens genauso schwierig wird, den Safe aus der Villa in L.A. zu klauen, wie vor Jahren in Venedig. Aber die Flucht dürfte schwerer werden, angesichts des Verkehrs in L.A.

The Italian Job
Die exakt geplante Flucht durch Venedig...

Doch hierfür weiß Stella eine Lösung. Als passionierte Mini-Fahrerin schwört sie auf die Wendigkeit des Autos, und wenn Lyle (Seth Green), das Computer-Genie der Gruppe, es jetzt noch schafft durch einen Hack in den Computer der Verkehrsleitzentrale für eine grüne Welle zu sorgen, dürfte alles klappen.

Charlie setzt darauf, dass Steve nicht mitkriegt, was vor sich geht, bevor es zu spät ist – doch Hollywood macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Und Steve bittet die Gruppe zum Spielchen...

The Italian Job
...ist einfacher als in L.A., wo die Minis durch die U-Bahn...


Obwohl dieser Thriller in Starbesetzung daherkommt, verblasst selbst der ansonsten überzeugende Edward Norton angesichts des eigentlichen Hauptdarstellers: Wenn Regisseur Gary Gray seinen Film ein wenig anders schneidet, könnte ein TV-Werbefilm für Mini daraus werden (so wie "On the other side of the Street" für den Audi A3).

Das heißt jetzt nicht, dass der Film schlecht ist, oh nein! Nur sind die Stunts ungewöhnlich stark auf die kleinen Flitzer zugeschnitten. Die Story basiert sowohl auf der gleichnamigen Filmvorlage aus dem Jahr 1969 als auch auf den gleichen Rache-Emotionen, die Gary Gray auch schon in "Extreme Rage" verarbeitete.

Durch viel Tempo, einen gelungenen Soundtrack und humorvoll gezeichnete Charaktere, für die sehr passende Besetzung gefunden wurde, kann dieser Film überzeugen. Dass außerdem auf übermäßig viel Gewalt verzichtet wurde, ist ein weiterer Pluspunkt des Films. Und angesichts seiner ansonsten gut anzusehenden Darstellung des Charlie verzeihen wir Mark Wahlberg auch gern die kleinen Schwächen im Zusammenspiel mit Charlize Theron in den Szenen, in denen die beiden sich näher kommen sollten.

The Italian Job
...und vor Hubschraubern fliehen müssen.

Der noch junge Regisseur Gary Gray hat sich mit diesem Remake gegenüber "Extreme Rage" (A Man Apart) stark gesteigert. Auf sein nächstes Werk, die Krimikomödie "Be Cool" mit John Travolta, darf man dann auch gespannt sein. Doch da es bis dahin noch etwas dauert, empfiehlt sich erstmal der Besuch dieses Films. "The Italian Job" bietet 111 Minuten lang gute Unterhaltung und ist einen Kinobesuch wert. Und wer weiß, vielleicht gibt’s danach ja auch mal eine Probefahrt mit einem Mini?

The Italian Job
Die drei Hauptdarsteller: Mark Wahlberg, Charlize Theron und ihr roter Mini.

The Italian Job

Jetzt the italian job (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Italian Job
 
deutscher Kinostart am:
13.11.2003
 
Genre:
Action-Thriller
 
Regie:
F. Gary Gray
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(92%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
31.10.2017 20:15 Tele 5
16.04.2017 16:50 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.