entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

The Missing


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** **** *** **** ** *** *** 81%
 

 
Samuel Jones (Tommy Lee Jones) jagt zusammen mit seiner Tochter (Cate Blanchett) und der Enkelin (Jenna Boyd), einen durchgeknallten Medizinmann durch den Wilden Westen.

The Missing (mit Tommy Lee Jones und Cate Blanchett)


The Missing, Thriller mit Cate Blanchett und Tommy Lee JonesMaggie Gilkeson (Cate Blanchett) ist eine Heilerin und lebt zusammen mit ihren Töchtern, der Teenagerin Lilly (Evan Rachel Wood) und der jüngeren Dot (Jenna Boyd), abgeschieden auf der gemeinsam von ihnen bewirtschafteten Farm im amerikanischen Südwestens des Jahres 1885.

Über ihre Vergangenheit spricht sie nicht oder nur selten, Maggie sorgt liebevoll für ihre beiden Töchter, denen sie dennoch keine Schwachheiten gestattet. Eines Tages kommt ein Indianer (Tommy Lee Jones) hilfesuchend auf die Farm. Maggie, eine ansonsten sehr gefasste Persönlichkeit, ist durch den Besucher emotional total aufgewühlt.

The Missing, Thriller mit Cate Blanchett und Tommy Lee JonesDer Durchreisende nennt sich Samuel Jones und ist ihr Vater, der vor vielen Jahren Ehefrau und Tochter zurückließ, um ein Leben als Indianer zu führen. So wuchs Maggie unter widrigsten Umständen allein mit ihre Mutter auf und noch immer sitzt der Schmerz so tief, dass sie kein gutes Wort für den Vater findet.

Als die kleine Lilly jedoch plötzlich von abtrünnigen Indianern, sogenannten Army-Scouts, die unter dem Kommando des Hexenmeisters „Pesh-Chidin“ stehen, entführt wird, muss die Mutter ihre Vorurteile gegenüber dem eigenen Vater beiseite schieben. Gemeinsam mit Jones nimmt Maggie die Verfolgung der Menschenhändler auf. Es beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, und nur er ahnt, welch ein apokalyptisches Abenteuer sie erwartet.

The Missing (mit Tommy Lee Jones und Cate Blanchett)
Die Farmerin und Heilerin Maggie Gilkeson (Cate Blanchett)


Oscar-Gewinner Tommy Lee Jones (Men in Black I & II) und Oscar-nominierte Cate Blanchett (Der Herr der Ringe, Die Journalistin) müssen als Vater Erlösung finden und als Tochter Vergeben lernen, um gegen einen mächtigen Feind bestehen zu können.

Ron Howard (A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn, Apollo 13, Der Grinch) liefert mit „The Missing“ einen düsteren Thriller im Gewand eines Westerns ab. Die Handlung ist glaubhaft. Die Leistung aller Beteiligten ist zufriedenstellend: eine runde Sache. Wer glaubt, die Musik wiederzuerkennen, der erkennt eindeutig die Handschrift von James Horner. Wer das mag, der wird gut bedient. Alles in allem ist „The Missing“ ein Thriller, der nicht besonders anspruchsvoll ist und deshalb auch nicht besonders packend. Somit kann man sich den Streifen ansehen, muss es aber nicht. Ein typischer Film für günstige Kinotage.

The Missing (mit Tommy Lee Jones und Cate Blanchett)
Der psychopathische Vodoo-Hexer Pesh-Chidin (Eric Schweig).

The Missing (mit Tommy Lee Jones und Cate Blanchett)
Der Indianer Kayitah (Jay Tavare) kämpft an der Seite von Jones und Maggie.

The Missing (mit Tommy Lee Jones und Cate Blanchett)

Jetzt the missing (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Missing
 
deutscher Kinostart am:
12.02.2004
 
Genre:
Thriller / Suspense
 
Regie:
Ron Howard
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Powder(81%)
 
Texte:
Powder
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Cate BlanchettBettina Weiß
Evan Rachel WoodMarcia von Rebay
Jenna BoydMaren Rainer



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
20.09.2016 20:15 RTL Nitro
01.01.2016 ²) 02:10 RTL 2
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.