entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Die Simpsons - Der Film


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** *** *** **** - *** **** 82%
 

 
Die Simpsons endlich auch im Kino. Gelungener Spaß für alle Fans und die, die es noch werden wollen.

Die Simpsons - Der Film
The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.


Als der Lake Springfield droht, die Umwelt extrem zu belasten, setzt Lisa sich wehement für die Rettung der Natur ein. Dort lernt sie nicht nur den irisichen Colin, einen Jungen mit den selben Interessen, kennen, sondern schafft es auch, die Bürger vom Sinn des Umweltschutzes zu überzeugen. Nur Homer begreift den Ernst der Lage nicht. Vielmehr ist Vater Simpson mit seinem neuen "Spider-Schwein" beschäftigt und kippt kurzerhand dessen ganzen Kot in den gerade gesäuberten See.

Homer macht sich auf, seine Familie und Springfield zu retten.Dies veranlasst die EPA (das Umweltschutzamt der Vereinigten Staaten), auf Anraten des US-Präsidenten Arnold Schwarzenegger ganz Springfield unter eine Glaskuppel zu hüllen und von der gesamten Außenwelt abzuschotten. Doch als klar wird, dass letztendlich alles Humers Schuld war, muss die Familie aus Springfield fliehen.

Dank eines von Maggie entdeckten Ausgangs verlassen die Fünf ihre Heimat und flüchtet nach Alaska. Dort aber erfahren sie, dass der Chef der EPA ihre alte Heimat mit einer Bombe für immer vernichten will. Das aber lassen die Simpsons nicht zu und nachdem auch Homer, dessen Sohn Bart inzwischen zu einem ausgewachsenen Flenders-Fan mutiert ist, endlich begriffen hat, dass er seinen ehemaligen Freunden beistehen muss, beginnt vor allem für ihn ein Wettlauf gegen die Zeit - denn Marge und die Kinder sind längst wieder in Springfield und kommen ebenfalls nicht mehr aus der Kuppel heraus... (Foto: The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.)


Die Simpsons sind das mit Abstand erfolgreichste TV-Produkt der Welt. Mit über 18 Staffeln, unendlich vielen Merchandising-Produkten und einer Unmenge an kultigen Charakteren hat die von Matt Groening erschaffene Familie einen Bekanntheitsgrad erreicht, der seines Gleichen sucht. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis der gelbe Kult auch auf der großen Kinoleinwand landet und die Fans auf der ganzen Welt begeistern wird - denn eines ist klar: Für Anhänger der Serie ist dieser Film ein absolutes Muss - aber auch für Aussenstehende ist der Film sicherlich ein Heidenspaß!

Die Simpsons - Der Film
The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Die unterschwelligen Botschaften, die man durchaus als scharfe Kritik an der US-Regierung und der verschwenderischen Lebensweise der Amerikaner sehen kann, treffen stets den Nerv des Zuschauers und mit Sicherheit auch den der amerikanischen. Und solche Bitten wie "Wer Filme runterlädt, ist ein Dieb." und Aussagen von Homer wie: "Wir bezahlen Eintritt für etwas, dass wir im Fernsehen umsonst kriegen.", dürften pointierter kaum sein.

Auch eine Vielzahl von Prominenten hat (wie nicht anders zu erwarten) den Weg in den Film gefunden: Neben der Rock-Band Green Day und dem Terminator als US-Präsidenten, gibt es auch einen für Werbezwecke der Regierung fast schon missbrauchten Tom Hanks (im Original von ihm selbst gesprochen) zu bewundern, die allesamt dem üblichen Simpsons-Humor durchaus gut tun.

Anke Engelke spricht Marge SimpsonErwähnenswert ist auch die verbesserte Optik (eben filmgerecht), sowie einzelne Szenen aus verschiedenen Episoden, die gekonnt weitergesponnen werden. So z. B. gab es zu Beginn der Serie eine Folge, in der Bart versucht, über die Schlucht Springfield mit dem Skateboard zu springen. Dies soll nun endlich gelingen - wenn auch anders, als erwartet. Auch die Streber der Schule dürfen sich endlich einmal an den Schulhofschlägern rächen. Und man bekommt schon zu Beginn des Streifens einen neuen Vorspann zu sehen! Außerdem erfährt man endlich, was Maggies erstes Wort ist - allerdings erfahren es nur die Zuschauer, die auch bis zum Ende des Abspanns im Kino bleiben...

Was schließlich bleibt, ist ein gelber Kinospaß für die ganze Familie und eine Befriedigung für jene, die bisher an Anke Engelke als neuer Synchronsprecherin für Marge Simpson zweifelten. Denn die deutsche Comedy-Queen weiß das Erbe von Elisabeth Volkmann mit einer jüngeren Version der kratzigen Stimme durchaus gut auszufüllen und dabei den alten Charme teilweise fortzuführen. Nur Schade, dass für die aktuellen Folgen im TV nicht auch mehr solche interessanten Geschichten geschrieben werden wie für diesen Film... (Foto: The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.)


  • In den USA gibt es tatsächlich mehrere Städte mit dem Namen Springfield. Laut den Machern orientiert sich die Stadt an der gleichnamigen im US-Bundestaat Kentucky. Dort gibt es auch eine Stadt namens Shelbyville... Weitere Infos findet ihr unten bei den aufgelisteten Wikipedia-Links.
  • Regisseur David Silvermann hat schon bei der Verfilmung von Ice Age mitgewirkt und war Co-Regisseur bei Monster AG.

Die Simpsons - Der Film
"Du weißt von nichts..."
The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Die Simpsons - Der Film
Die Bürger von Springfield wollen Rache.
The Simpsons TM and © 2007 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Die Simpsons - Der Film

Jetzt die simpsons (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
The Simpsons Movie
 
deutscher Kinostart am:
26.07.2007
 
Genre:
Trickfilm
 
Regie:
David Silvermann
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(82%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Nancy CartwrightSandra Schwittau
Dan CastellanetaNorbert Gastell
Julie KavnerAnke Engelke



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
30.04.2017 10:00 Pro 7
29.04.2017 20:15 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.