entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Date Night - Gangster für eine Nacht


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** *** *** *** *** * **** 73%
 

 
Manchmal muss man einfach etwas wagen, um dem Alltagstrott zu entkommen. Was dem gutbürgerlichen Ehepaar Foster (Steve Carell und Tina Fey) in einer einzigen Nacht im Big Apple widerfährt, ist dann aber eindeutig zuviel des Guten... Solide Unterhaltung mit der üblichen Situationskomik und Nebenrollen-Stars wie Mark Wahlberg, James Franco und Ray Liotta.

Date Night - Gangster für eine Nacht
Clara (Tina Fey) und Phil (Steve Carell) Foster stecken in argen Schwierigkeiten...


New Jersey, die ruhige Vorstadtgegend vor den Toren New Yorks, ist die Heimat von Phil (Steve Carell) und Clara Foster (Tina Fey). Das durchschnittliche Ehepaar hat zwei Kinder und eine Menge Routine, die ihr schlichtes und ruhiges Leben bestimmt. Einmal pro Monat versuchen der Finanzamtsmitarbeiter und die Immobilienmaklerin etwas Pepp in ihre Ehe zu bringen, indem sie eine sogenannte Date Night einlegen, wo sie in New York City zu Abend essen. Dabei ziehen sie nicht selten über junge Paare her, welche sie stets an anderen Tischen beobachten können. Auch im Ehebett sind die beiden so festgefahren, dass da kaum noch etwas rund läuft. Dennoch sind sie soweit zufrieden und stets bemüht, ihr Bestes zu geben.

Als sie dann von der glücklichen Scheidung eines befreundeten Ehepaar erfahren, beginnen sowohl Phil als auch Clara zu zweifeln. Phil versucht daraufhin, bei der nächsten Date Night viel spontaner zu agieren, woraufhin die Fosters in einem angesagten neuen Lokal im Herzen von New Yorks landen und dort einige aufregende Dinge erleben. Da sie sich auch noch als die Tripplehorns ausgeben, werden sie nach einem leckeren (und teuren) Abendessen dann aber von zwei Männern nach draußen gebeten und eine aufregende Nacht beginnt...

Date Night - Gangster für eine Nacht
... denn die korrupten Detectives Collins (Common) und Armstrong (Jimmi Simpson)
halten die Fosters für die gesuchten Tripplehorns.

Die echten Tripplehorns werden nämlich von der Mafia (Ray Liotta) und den Cops gejagt, da sie im Besitz eines USB-Sticks sind, auf welchem belastende Beweise gegen einen aufstrebenden New Yorker Anwalt (William Fichtner) zu finden sind. Die Fosters stellen sich zudem nicht besonders clever an und deshalb glaubt man ihnen auch nicht, als sie klarstellen, dass sie eben nicht das gesuchte Gaunerpärchen sind. Eine Hetzjagd durch die New Yorker Nacht nimmt nun ihren Lauf, weshalb Clara und Phil Hilfe bei einem Ex-Agenten (Mark Wahlberg) suchen. Auch die wahren Tripplehorns (James Franco und Mila Kunis) werden mit den Fakten konfrontiert, wonach diese dann flüchten und die Fosters wieder im Regen stehen. Die offensichtlich korrupten Cops Collins (Rapper Common) und Armstrong (Jimmi Simpson) lassen jedenfalls nicht locker und den bis dato unscheinbaren Fosters muss schleunigst etwas einfallen, bevor sie die eigentlich gewollte Abwechslung am Ende noch das Leben kostet...

Date Night - Gangster für eine Nacht
Die wahren Tripplehorns (Mila Kunis & James Franco).


Eine eigentlich gute Drehbuchidee wird hier mit vielen bekannten Schauspielgrößen aufgepeppt und mit gut verteilter Action gewürzt. So weit so gut. Doch der Humor kann phasenweise nur mäßig überzeugen. Die Komik ist hier einfach zu situationsabhängig und bietet zuviel Slapstick. Ansich ok und für Comedian Steve Carell eigentlich sehr passend. Jedoch handelt es sich bei "Date Night" um eine Komödie. Und da der Humor hier als Grundpfeiler für das filmische Gerüst herhält, kommt der Spaß einfach nicht gut genug rüber. Auch der Ernst der Ereignisse verliert dabei an Glaubwürdigkeit, so dass man oftmals nicht weiß, auf welcher Schiene der Streifen eigentlich zu fahren versucht.

Regisseur Shawn Levy, der zuletzt die beiden Filme zu "Nachts im Museum" machte, hat aber Gott sei Dank mit vielen Schauspielgrößen wie Ray Liotta, Mark Rufallo, James Franco und Mila Kunis ein Ensamble an Nebendarstellern parat, welche den Film noch etwas aufwerten können. Vor allem Mark Wahlberg weiß als sexy Ex-Agent nicht nur den Frauen den Kopf zu verdrehen. Seine ironische und dennoch attraktive Herangehensweise an die Umstände der Handlung scheinen ihm wie auf den durchtrainierten Leib geschnitten.

Date Night - Gangster für eine Nacht
Clara und Phil suchen Rat bei einem Experten (Mark Wahlberg).

Auch überzeugend agiert William Fichtner als Oberstaatsanwalt. Hier hat er nämlich mehr Spielminuten zur Verfügung als bei seiner Nebenrolle in "The Dark Knight" (in dem er zu Beginn den Bankangestellten verkörpert). Und da er diesmal auch noch dieselbe Synchronstimme bekommen hat wie bei "Prison Break", funktioniert auch seine Rolle entsprechend gut. Vor allem aber sind James Franco und seine Filmpartnerin Mila Kunis als abgewracktes Gaunerpärchen ein kurzer aber durchweg gelungener Blickfang und bringen noch einmal eine Menge Spaß ins Geschehen. Ein besonders witziges Segement ist zudem die ungewollte Taxifahrt mit J.B. Smoove - eine der wenigen Momente, an denen der Film sein komödiantisches Verständnis bravourös mit der eingestreuten Action zu verbinden weiß!

Insgesamt sollte man diesen Film aber lieber im Original gucken, denn viel Humor liegt hier im gesprochenen Wort und auf englisch kommen die Gags sicherlich besser rüber. Ansonsten kann man "Date Night" locker für einen netten und abwechslungsreichen DVD-Abend auch in Zukunft empfehlen.

Date Night - Gangster für eine Nacht
Phil ist fassungslos, als seine eigentlich anständige Frau eine Glastür einschlägt!


  • Schon in Get Smart durfte Komiker Steve Carell eine durchaus actionreiche Spaßrolle bekleiden. Mit Hilfe eines weiblichen Gegenparts (in diesem Fall war es Anne Hathaway) konnte er dort ebenfalls einigermaßen überzeugen.
  • Mila Kunis und Mark Wahlberg, die sich bei "Date Night" allerdings nie begegnen, spielten zuletzt in Max Payne zusammen. Ebenso traten Rapper Common und Mafiosi-Darsteller Ray Liotta bereits gemeinsam Smokin' Aces vor die Filmkamera.

Date Night - Gangster für eine Nacht
Taxifahren in New York City ist nicht immer nur ein reines Vergnügen...

Date Night - Gangster für eine Nacht

Jetzt date night (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Date Night
 
deutscher Kinostart am:
15.04.2010
 
Genre:
Komödie / Action
 
Regie:
Shawn Levy
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(73%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
19.10.2015 07:45 Pro 7
18.10.2015 14:30 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.