entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

John Wick


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** ** ** **** *** - * ** 57%
 

 
Der ehemalige Mafia-Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) kehrt für einen Rachefeldzug in sein altes Gewerbe zurück. FSK-16-Gewaltorgie ohne Ecken und Kanten. Mit Mikael Nyqvist, Willem Dafoe, Adrianne Palicki und Ian McShane, der auch in Teil 2 wieder als Leiter des New Yorker Continental-Hotels zugegen ist.

John Wick (mit Keanu Reeves)


John Wick (Keanu Reeves) muss einen Schicksalsschlag nach dem anderen verkraften. Erst stirbt seine Frau an Krebs, dann wird der junge Beagle-Welpe, den seine Frau ihm geschenkt hatte, von einem nächtlichen Einbrecher erschlagen. Doch dieser ist niemand anderes als Iosef Tarasov (Alfie Allen) der Sohn des Verbrecherbosses Viggo Tarasov (Mikael Nyqvist), Johns ehemaligem Arbeitgeber. Im Sinnen auf Rache kehrt John in seinen alten Job als Auftragskiller zurück und beschreitet einen Weg, der schon bald mit Leichen gepflastert ist. Da Viggo außerdem die ungeschriebenen Regeln des Geschäfts verletzt, sieht sich auch der geheimnisvolle Winston (Ian McShane) als Leiter eines ganz besonderen Hotels gezwungen einzugreifen.

John Wick (mit Keanu Reeves)
Verbrecherboss Viggo Tarasov (Mikael Nyqvist) bangt um seinen Sohn.


Mit der Schattengesellschaft, die dieser Film zeigt und die ihre eigenen Regeln hat und diese kompromisslos durchsetzt, erinnert der von Chad Stahelski inszenierte Thriller ein wenig an "Lucky Number Slevin" mit seinem "Texas City Shuffle". Doch wo damals eine illustre Darstellerige um Josh Hartnett, Bruce Willis und Ben Kingsley mit selbstironischen Akzenten zu unterhalten wusste und ein Regisseur Paul McGuigan mit filmischen Mitteln spielte, bleibt "John Wick" leider auf der Strecke. Obwohl man Keanu Reeves und auch Willem Dafoe keinen rechten Vorwurf machen kann, überzeugt vor allem ihr Zusammenspiel mit den anderen Charakteren überhaupt nicht. Ironie blitzt allenfalls bei dem einzigen echten Gewinner der Handlung auf: Der Tatort-Putzkolonne.

John Wick (mit Keanu Reeves)
Willem Dafoe als Marcus.

Dass der Film mit einer vorgezogenen Szene beginnt, in der der Held mit schwindenden Kräften aus dem Auto purzelt, sollte eigentlich wohl der Spannung dienen. Bei "John Wick" geht dieser Trick aber völlig nach hinten los, denn hierdurch wähnt man den Helden in zahlreichen Szenen, in denen auf ihn geschossen werden könnte, gänzlich ungefährdet, da man ja diese Eingangsszene im Kopf hat. Wie man so eine Situation lösen kann, zeigte Wayne Kramer in "Running Scared" mit Paul Walker, indem er mit eben dieser Erwartungshaltung spielte und damit ein großartiges Finale inszenierte. Doch das passiert hier leider nicht.

"John Wick" bleibt damit eine FSK-16-Gewaltorgie mit einem akzeptablen Keanu Reeves in der Hauptrolle, die aber völlig ohne Ecken und Kanten inszeniert wurde und damit zwar kurzfristig unterhält aber nicht länger in Erinnerung bleibt.

John Wick (mit Keanu Reeves)
Winston (Ian McShane) leitet ein ganz besonderes Hotel in New York.


Wrestlingfans haben es erkannt: Der für die Russen arbeitende Türsteher wird von niemand geringerem als Kevin Nash verkörpert. Hier trug Nash Gott sei Dank mal einen Anzug, wenn man sich an die Klamotten erinnert, die Nash als russischer Auftragskiller in The Punisher trug, dann ist das echt ein Quantensprung! In John Wick: Kapitel 2, wo Reeves gleich zu Beginn snoch gegen ein paar Russen kämpft, um sein Auto endlich wiederzubekommen, ist der große bärtige Schläger, dem Wick in beide Knie schießt, der ehemalige WWE-Wrestler und gebürtige Ukrainer Vladimir Kozlov.

John Wick (mit Keanu Reeves)

John Wick (mit Keanu Reeves)

Jetzt john wick (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
John Wick
 
deutscher Kinostart am:
29.01.2015
 
Genre:
Action / Thriller (FSK 16)
 
Regie:
Chad Stahelski
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS (55%), Conway (60%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Keanu ReevesBenjamin Völz
Mikael NyqvistLutz Schnell
Alfie AllenNico Sablik



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
03.06.2017 ²) 00:45 Pro 7
28.05.2017 22:20 Pro 7
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links

John-Wick-Serie
John Wick (2015)
John Wick: Kapitel 2 (2017)



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.