entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


Fack ju Göhte 2


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** *** ** ** **** ** * *** 63%
 

 
Die Chaos-Schüler um Fake-Lehrer Herr Müller (Elyas M’Barek) sind zurück und diesmal geht es auf eine Art Klassenfahrt nach Thailand. Dort will Zeki nicht nur ein paar Diamanten wiederholen, sondern legt sich auch gleich noch mit den versnobten Schülern samt deren Lehrer (Volker Bruch) aus dem verfeindeten Münchener Gymnasium an… Nach dem großen Erfolg kommt der zu erwartenden Aufguss. Diesmal mit schon bekannten Gags und noch niveauloseren Sprüchen. Für die Zielgruppe ist es wohl trotzdem wieder ein großer Spaß und ein bisschen was zum Lernen über Engagement und Familie gibt’s auch wieder oben drauf.

Fack ju Göhte 2


Ein Kumpel und einstiger Komplize von Fake-Lehrer Zeki Müller (Elyas M’Barek) ist aus dem Knast ausgebrochen und hat eine wichtige Info im Gepäck. Der Knasti lässt Zeki nämlich wissen, wo sich die damals versteckten Diamanten aus einem früheren Raub befinden! Das wertvolle Diebesgut wird von Zeki natürlich direkt geholt und daheim bei Lisi (Karoline Herfurth) gut verwahrt - das denkt Zeki jedenfalls. Denn sein gewähltes Versteck ist ein altes Kuscheltier und dieses wird von Lisi nun für eine Spendenaktion benutzt…

Zeki versucht daraufhin alles, den Teddybär doch noch zu retten, doch das kuschelige Schulmaskottchen der Goethe-Gesamtschule ist bald auf seinem langen Weg nach Thailand. Dort wird ein Dorf (konkret eine thailändische Partnerschule) von München aus unterstützt. Als deutsches Aushängeschild der Kampagne des Bildungsministeriums dient dabei das vorbildliche Schiller-Gymnasium, dem Erzfeind von Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann).

Fack ju Göhte 2
Hauke Wölki (Volker Bruch) vom Schiller-Gymnasium ist ein guter Lehrer... oder?

Frau Gerster ist es auch, die ihre Goethe-Gesamtschule gern als Aushängeschild der Kampagne sehen will und da Zeki unbedingt seine Diamanten zurückholen will, macht er seiner Chefin den Vorschlag, ihn und ein paar Goethe-Schüler auf Klassenfahrt an die thailändische Küste zu schicken. Gesagt, getan: Zeki und seine Chaos-Schüler um Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre), Burak (Aram Arami) und Etienne (Lucas Reiber) haben nun den Trip ihres Lebens vor sich und reisen zeitgleich mit den ausgewählten Schülern des Gymnasiums um Überlehrer Hauke Wölki (Volker Bruch) ins vermeintliche Paradies und erleben dort manch derbe Abenteuer...

Fack ju Göhte 2
An der thailändischen Küste geht es nicht selten hoch her.


Was’n Spaß… oder so ähnlich. Während mich der erste FjG-Film noch zu überzeugen wusste, einfach weil irgendwie neu und unverbraucht in seiner Direktheit und Dreistigkeit, wird mir bei dieser Fortsetzung schon recht schnell klar, dass es sich hier nur um einen lauwarmen Aufguss handelt. Darüber kann auch die komplett andere Örtlichkeit (thailändischer Strand statt Schulgebäude) nur bedingt hinwegtäuschen. Fakt ist, dass Hauptfigur Zeki Müller erneut wertvollem Diebesgut nachjagt und sich dabei von den bildungsfernen Schülern nerven lässt. Diese machen auch hier natürlich wieder eine dämliche Aktion nach der anderen und so eine Klassenfahrt ist da ideal für so manch derbe Ideen. Zudem gibt es mit den braven Schülern des Gymnasiums auch brauchbare Gegenspieler, doch diese Chance wird so konfus in die schrägen Aktionen der Goehte-Schüler eingestreut, dass man manchmal einfach nur die Übersicht (oder das Interesse) als etwas älterer Zuschauer verliert.

Fack ju Göhte 2
Zeki Müller (Elyas M'Barek) ist frustriert. Nicht nur er...

Derweil scheinen die frechen Sprüche der Teenies die Grenzen des guten Geschmacks in Teil 2 noch weiter überschreiten zu wollen. Sinnloses Gelaber wie „Verwisch‘ mir nicht meine Schminke, du Missgeburt!“ oder „Ok, lass Waterboarding machen… Höhöhö!“ von Danger bzgl. einer gefesselten Gymnasiastin sind da nur die Spitze des Schwachmaten-Eisbergs. Der Tischtennisball in der (Zitat) „Mumu“ von Chantal ist ebenfalls ein Vorzeigebeispiel des plumpen Humors für die jungen Zuschauer.

Doch es gibt auch löbliche Dinge, die der Film mit sich bringt. So sind neben dem wieder gut aufspielenden Elyas M’Barek vor allem Volker Bruch als Gymnasiallehrer Hauke Wölki und Lucas Reiber als Mitschüler mit Asperger-Syndrom zu erwähnen. Während die Rolle des Lehrers zum letzten Drittel des Films einen kompletten Stilbruch hinlegt, den Schauspieler Bruch ebenso bravourös meistert wie das übertrieben gute Getue zuvor, schafft der junge Lucas Reiber es hervorragend, die Asperger-Erkrankung glaubhaft darzustellen. Und wo wir schon bei der guten Jugend sind - Johannes Nussbaum, der hier ein deutsches Waisenkind spielt, welches an der thailändischen Küste lebt und eine kleine Armee aus thailändischen Waisen anführt, ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben und spielt hier alle anderen Jungschauspieler locker an die Wand.

Fack ju Göhte 2
Lucas Reiber spielt seine Rolle als Mitschüler mit Asperger gut.

Obendrein widmen sich die Macher der FjG-Reihe auch wieder ein paar ernsten Themen. So geht es neben der Schulhilfe für thailändische Kids, die nach dem 2010er Tsunami wieder ins Leben finden sollen, auch um den Umgang eines Teenagers mit seinen (zu dieser Lebenszeit nicht selten verhassten) Erziehungsberechtigten. Indem man einfach mal ein paar nette Worte an seine Eltern richtet – und sei es nur per SMS – kann so manch schwierige Situation manchmal einfach zu etwas Besserem gemacht werden.

Ein bisschen soziale Hilfestellung für manch junge Zuschauer ist also auch hier wieder gegeben und dennoch muss man feststellten: Die Fortsetzung der erfolgreichen Fack-ju-Göhte-Reihe kann trotz aller neuen Ideen bei weitem nicht mehr so glänzen wie der Vorgänger.

Fack ju Göhte 2
Zeki ist gestresst. Freundin Lisi (Karoline Herfurth) versucht es mit Akupunktur.
Leider ist Herfurth in Teil 2 nur noch wenig zu sehen und in Teil 3 gar nicht mehr.

Fack ju Göhte 2

Jetzt fack ju goehte 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Fack ju Göhte 2
 
deutscher Kinostart am:
10.09.2015
 
auf DVD/Blu-ray/VoD ab:
03.03.2016
 
Genre:
Komödie / Abenteuer
 
Regie:
Bora Dagtekin
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Conway(63%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten!
 


Links

Fack ju Göhte - komplett:
2013: Fack ju Göhte
2015: Fack ju Göhte 2
2017: Fack ju Göhte 3



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.