entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Pitch Perfect 2


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** **** *** ** ***** * * **** 77%
 

 
Coole Performance trifft auf überwältigend passende Inhaltsleere. Drehbuchautorin Kay Cannon und die in die Rolle der Regisseurin beförderte Gail-Darstellerin Elizabeth Banks schaffen es, mit einer fast kompletten Kopie des ersten Teils bei den Fans zu punkten. Diesmal müssen die „Barden Bellas“ um ihre Existenz und den Sieg bei der A-capella-Weltmeisterschaft kämpfen.

Pitch Perfect 2


US-Präsident Obama ist nicht begeistert. Ausgerechnet an seinem Geburtstag verpatzen die Barden Bellas, insbesondere Fat Amy (Rebel Wilson), einen Auftritt. Da die Presse, angeführt von John (John Michael Higgins) und Gail (Elizabeth Banks) nur auf diesen Moment gewartet hat, werden die Bellas von den Medien förmlich zerrissen, so dass dem Leiter ihrer Universität nichts anderes übrig bleibt, als einer vorläufigen Suspendierung zuzustimmen. Aber einen Ausweg aus der Misere gibt es: Auch wenn ihnen nun alle offiziellen Auftritte innerhalb der USA untersagt sind, könnten sie als amtierende Landesmeister immer noch für Amerika bei den Weltmeisterschaften in Kopenhagen antreten.

Pitch Perfect 2

Während sich die Bellas um Beca (Anna Kendrick), Chloe (Brittany Snow) und Hana Mae Lee (Lilly Okanakamura) an diesen Strohhalm klammern, müssen sie mit ansehen, wie die deutsche Band „Das Sound Machine“ an ihrer Stelle einen Auftritt im „Das Auto“-Vorführraum von VW hinlegen… Um diesen Gegner bei der WM schlagen zu können, brauchen die Bellas schon einen sehr guten Tag – und vor allem ihre verlorene innere Harmonie zurück. Dies ist ein Fall für Ex-Bella Aubrey (Anna Camp)…

Pitch Perfect 2


Irgendwie konnte man das schon erwarten: Pitch Perfect 2 möchte vor allem die Fans des ersten Teils zufriedenstellen. Und die wünschen sich nun mal nichts sehnlicher als eine Rückkehr der bekannten Gesichter und jede Menge A-capella-Performances in Underground-Battles und offiziellen Wettbewerben. Und dieser Wunsch wird mehr als erfüllt. Dass sich Drehbuchautorin Kay Cannon noch nicht mal die Mühe gemacht hat, ihrer Geschichte den Hauch von neuen Ideen einzuverleiben, ist dann doch schon beachtlich. Aber irgendwie auch konsequent und daher durchaus akzeptabel. Hinzu kommt, dass die Darstellerriege ihre Sache insgesamt fast noch besser macht als in Teil 1. Heimlicher Höhepunkt ist dabei ein voluminöses Solo, das das letzte Drittel des Films einleitet.

Mit Hailee Steinfeld als Emily gibt es auch wieder eine Neue, wodurch auch die Rolle von Benji Applebaum (Ben Platt) ein klein wenig ausgebaut werden konnte. Ziemlich klein ist dafür der Auftritt von Skylar Astin als Frontman der Treblemaker ausgefallen, während Bumper Allen (Adam DeVine) sogar im Abspann noch einen Nachlegen darf.

Pitch Perfect 2

Die Regiearbeit von Elizabeth Banks ist weitestgehend unspektakulär, die Kameraführung von Michael Appelbaum traditionell. Nur zweimal wagt das Team Experimente, wenn eine Wasserrutsche aus Go-Pro-Optik gefilmt wird und bei einem Multi-Screen-Schnitt einer Probe. Ansonsten kann man sich tatsächlich auf die Musik, bzw. die tänzerischen Einlagen der Gruppen konzentrieren, die bis auf „Das Sound Machine“ durchweg zu gefallen wissen.

„Pitch Perfect 2“ bedient die Wünsche der Fans, die auch ohne Vorkenntnis des ersten Teils ihre Freude daran haben. Bereits in der Pressevorführung wurde eifrig mitgesummt und einmal sogar mitgesungen. Ein echtes Feel-Good-Movie zum Zurücklehnen und Genießen.

Pitch Perfect 2

Jetzt pitch perfect 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Pitch Perfect 2
 
deutscher Kinostart am:
14.05.2015
 
Genre:
Komödie / Musical
 
Regie:
Elizabeth Banks
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(77%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Anna KendrickAnne Helm
Rebel WilsonUrsula Hugo
Hailee SteinfeldAngelina Geisler



Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.