entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Werner - Volles Rooäää!!!


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** ** **** **** *** - * *** 61%
 

 
Brösels Comicstar im dritten Kinofilm.

Werner 3


Es ist schon schlimm, wenn man in einer alten Wohngegend in Hafennähe wohnt. Das denkt sich auch Künzelsen und beschließt, die Anwohner von ihrem trostlosen Dasein zu befreien und die Hafengegend mit einem nagelneuen Einkaufszentrum aufzupeppeln. Nur hat er die Rechnung ohne Werner & Co. gemacht, die sich natürlich einiges einfallen lassen, um in ihren Buden bleiben zu können.

Werner 3


Werner ist in dieser dritten Auflage völlig jugendfrei und trotzdem häufig unter der Schmerzgrenze. Wenn es für die Ansammlung von Abwasser und Fäkalstaus eine Ekelwertung gäbe, müßten wir hier die volle Punktzahl verleihen.

Traditionsgemäß bester Mann ist Röhrich. Von einer Schusselei in die nächste latscht der Tolpatsch sehr zur Freude des jungen Publikums.

Nicht traditionsgemäß ist der sparsame Auftritt von Werner, der nur eine "klassische" Motorradfahrt hat, sehr zur Enttäuschung des (etwas) älteren Publikums.

Für Kurzweil auf "Tom-&-Jerry-Niveau" ist dieser Film genau das richtige, an den Kultstatus des ersten Werner Films wird allerdings auch die Nummer drei nicht herankommen.

Werner 3

Jetzt werner 3 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Werner 3
 
deutscher Kinostart am:
16.09.1999
 
Genre:
Zeichentrick
 
Regie:
Gerhard Hahn
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(61%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
14.04.2016 20:15 Kabel 1
04.11.2015 22:10 Kabel 1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.