Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Verfolgung


Länge Unterhaltung Spannung Action Stimmung Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
*** ** ** ** - *** *** ** 51%
 

 
Aus Versehen erwächst ein Unglück, eine Schuld entsteht, eine Rechnung wird aufgemacht und beiseitegelegt, bis die Rache gediegen ist und nach Blut verlangt. Dann wird das Papier aus der Schublade geholt und der Zahltag ist gekommen. Aber das ist nicht das letzte Geheimnis aus der Fortsetzungsgeschichte „Millennium“.


Lisbeth Salander und der investigative Journalist und Eigentümer der Zeitschrift „Millennium“ Mikael Blomkvist gehen wieder gesellschaftlichen Missständen auf den Grund. Wie ist die Geschichte um Lisbeth Salander und deren Zwillingsschwester, die im vorherigen Teil einen Reporter und Angestellten von „Millennium“ ermordete, verknüpft mit der Entdeckung, dass in den 70er Jahren fragwürdige Experimente an Kindern durchgeführt worden waren? Haben Hacker die Stockholmer Börse angegriffen, um noch eine viel größere Untat zu verschleiern?? Die Spuren führen einmal mehr in die Welt der Bösen und Reichen und: zu Leo Mannheimer!


Verfolgung knüpft direkt an den Vorgängerband „Verschwörung“ an, der unmittelbar vor diesem rezensiert wurde.

Wieder schafft es der Autor, den eigentlichen Plot seitenweise um nur scheinbar relevante Ereignisse auszuweiten. Das verlangt dem Leser einen langen Atem und teilweise auch viel Nachsicht ab.

Nach meiner Ansicht hat es der Autor diesmal allerdings zu weit getrieben. Die Frauenknastgeschichte und auch die unnötige Brutalität haben mir nicht gefallen. Auch war Lagercrantz zu lesen diesmal wie einen guten Film bei RTL zu sehen – immer, wenn es spannend wird, kommt eine Werbeunterbrechung und dann wird erstmal zurück- und wieder abgespult. Ja, der Autor beherrscht das Genre, ganz bestimmt, aber diesmal hatte ich das Gefühl, es ginge darum, ein Drehbuch zu schreiben und nicht, den Leser zu unterhalten.

Im Film mag dieses „Sie werden kaum glauben, was dann geschah“ gut funktionieren – mich als Leser hat es schlicht verdrossen. Von daher auch eine deutlich schlechtere Wertung als für den Vorgängen auf Grund vermeidbarer Längen und ermüdender Wiederholungen.

Verfolgung – David Lagercrantz nach Stieg Larsson

Jetzt verfolgung (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Mannen som sökte sin skugga
 
Erscheinungstermin:
10.12.2018
 
Genre:
Thriller
 
Autor:
David Lagercrantz
 
Dieses Buch wurde bewertet von:
Marcus(51%)
 
Texte:
Marcus
 
ISBN-13:
9783453439566

ISBN-10:
3453439562 


 


Links

Millenium-Reihe
Buch: Verschwörung
(von David Lagercrantz)
Buch: Verfolgung
(von David Lagercrantz)
Film: The Girl in the Spider's Web (Verschwörung)



Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2019 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.