entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** ***** **** * *** ***** 93%
 

 
Nach dem Sturz des Imperiums ist die Vereinigung „Erste Ordnung“ an die Macht gekommen, die nun gegen die Rebellen kämpft… Fortsetzung der Kultfilmserie mit vielen bekannten Gesichtern, bei der J. J. Abrams erfolgreich Star Wars mit Baymax vermixt hat.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht


Was soll man über den Inhalt eines Filmes schreiben, wenn man gerade eindringlich gebeten wurde, nicht zu spoilern? Wir haben uns entschieden, einfach gar nichts zu verraten, außer dass es sinnvoll ist, die Personen (und ihre Familienverhältnisse) der ersten sechs Episoden zu kennen, und steigen direkt in die Filmbesprechung ein. Und da drängt sich mir ein Zitat von Han Solo (Harrison Ford) auf, als er zusammen mit Chewbacca (Peter Mayhew) an Bord des Millenniumfalkens kommt: „Wir sind zuhause.“ Genauso fühlt es sich nämlich an, wenn J. J. Abrams im ersten Filmdrittel nostalgische Elemente der ersten Episoden mit moderner 3D-Technik kombiniert.


Wenn man ein so beliebtes Franchise fortsetzt, gibt es viele Möglichkeiten, etwas schief zu machen. Umso höher ist es dem Filmteam anzurechnen, dass sie alle diese Fallen erfolgreich umschifft haben. Immer wieder gibt es kleine Details mit Verweisen auf die anderen Filme, die vor allem den eingefleischten Fans den einen oder anderen Seufzer entlocken.

Mit Daisy Ridley als Rey und John Boyega als Finn werden zwei neue Hauptfiguren eingeführt, die beide sowohl durch ihre Einbettung in den Gesamtkosmos als auch durch ihre individuelle schauspielerische Leistung überzeugen. Vor allem John Boyega gelingt es auf Anhieb, alle Sympathien des Publikums auf seiner Seite zu haben. Das gilt auch für den neuen Kugel-Droiden, der offensichtlichen die humoristische Seite von Baymax geerbt hat.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Besonders auffallend ist, wie sehr sich die neue Episode in einigen Szenen an den drei ersten Episoden (also IV bis VI) orientiert. Es gibt Flugschlachten zwischen „Erster Ordnung“ und den Rebellen, Stormtrooper liefern sich Verfolgungsjagden mit unseren Helden durch Stationen voller Korridore und nicht zu vergessen die waghalsigen Flugmanöver mit dem Millenniumfalken. Da die Klassiker zu solchen wurden, obwohl sie Logiklöcher aufwiesen, die offensichtlich keinen gestört haben, macht J. J. Abrams sich hier gar nicht erst die Mühe, solche Stellen zu kaschieren. Dafür hat er sehr exakt auf die Längen geachtet. Jede einzelne Szene scheint mit der Stoppuhr bemessen und exakt auf das Nötigste begrenzt. So rast der Film bisweilen durch seine Handlung und bietet nur sehr wenige Ruhepausen.

Für alle Fans der Laserschwerter wird natürlich auch gesorgt. Einerseits kehrt das Laserschwert, das einst Anakin und Luke Skywalker benutzten, zurück, andererseits verwendet ein Vertreter der dunklen Seite ein neueres Modell, das sich im Kampf unter Beweis stellen muss.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Wer Star War im klassischen Sinne erwartet, wird begeistert sein. Wer einen bisweilen humorvollen, durchweg spannenden actiongeladenen Film sehen möchte, bekommt ebenfalls genau das, und zwar in herausragender 3D-Optik (überhaupt nicht verwackelt). Und, soviel sei verraten, auch der „verdammt beste Pilot der Galaxie“ hat seinen Platz gefunden. Obwohl die Geschichte an sich wenig wirklich neue Ideen beinhaltet und zahlreiche Parallelen zu früheren Handlungssträngen aufweist, ist dieser Film absolut sehenswert – unbedingt auch auf der großen Leinwand und im Originalton – ein Cineclub-Filmtipp!

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Jetzt star wars das erwachen der macht (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Star Wars: The Force Awakens
 
deutscher Kinostart am:
17.12.2015
 
Genre:
Science-Fiction / Action / Adventure
 
Regie:
Jeffrey (J. J.) Abrams
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(93%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
John BoyegaStefan Günther
Daisy RidleyKaya Möller
Adam DriverJulien Haggege



Links




 
 

Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.