entertainweb Cineclub Facebook Twitter
 
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Freitag, den 07.03.2014

86. Oscarverleihung - die Topliste
offizielle Homepage


Die Oscarverleihung 2014 ist Geschichte und auch, wenn ihr die Ergebnisse im Grunde überall nachlesen könnt, wollen auch wir die Award-Show noch einmal Revue passieren lassen - mit ein paar Fakten:

Moderiert wurde die Gala von US-Moderatorin und Comedian Ellen DeGeneres, die nach 2007 nun ein zweites Mal durch die Show führen durfte. Drei Filme hatten ganze zehn Nominierungen: American Hustle, Gravity und 12 Years a Slave. Umso überraschender ist somit die Tatsache, dass American Hustle am Ende keine einzige Statue mit nach Hause nehmen durfte... Derweil gewann Gravity sieben Preise (vor allem filmtechnische) und 12 Years a Slave bekam drei Preise, davon den großen Hauptpreis. Leonardo DiCaprio (The Wolf of Wall Street), der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal für den Award als bester Hauptdarsteller nominiert war, ging erneut leer aus. Dafür konnten die männlichen Parts aus Dallas Buyers Club sich über einen Award freuen.

Hier die Zusammenfassung der populärsten Preise und ihrer Gewinner:

Bester Film:
12 Years a Slave
American Hustle
Captain Phillips
Dallas Buyers Club
Gravity
"Her"
Nebraska
Philomena
The Wolf of Wall Street

Beste Regie:
Alfonso Cuarón (Gravity)
Steve McQueen (12 Years a Slave)
Alexander Payne (Nebraska)
David O. Russell (American Hustle)
Martin Scorsese (The Wolf of Wall Street)

Bester Hauptdarsteller:
Matthew McConaughy (Dallas Buyers Club)
Christian Bale (American Hustle)
Bruce Dern (Nebraska)
Leonardo DiCaprio (The Wolf of Wall Street)
Chiwetel Ejiofor (12 Years a Slave)

Beste Hauptdarstellerin:
Cate Blanchett (Blue Jasmine)
Amy Adams (American Hustle)
Sandra Bullock (Gravity)
Judi Dench (Philomena)
Meryl Streep ("Im August in Osage County")

Bester Nebendarsteller:
Jared Leto (Dallas Buyers Club)
Barkhad Abdi (Captain Phillips)
Bradley Cooper (American Hustle)
Michael Fassbender (12 Years a Slave)
Jonah Hill (The Wolf of Wall Street)

Beste Nebendarstellerin:
Lupita Nyong’o (12 Years a Slave)
Sally Hawkins (Blue Jasmine)
Jennifer Lawrence (American Hustle)
Julia Roberts ("Im August in Osage County")
June Squibb (Nebraska)

Bester Animationsfilm:
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
Die Croods
Ich - einfach unverbesserlich 2
"Ernest & Celestine"
"Kaze Tachinu"

Trivia: Der Große Getsby konnte ebenfalls zwei Preise gewinnen (Szenenbild, Kostüm). Der Streifen Der Hobbit - Smaugs Einöde war in einigen Katergorien ebenfalls nominiert, gewann aber nichts. Der beste fremdsprachige Film ("Le Grande Bellezza - Die große Schönheit") kommt in diesem Jahr aus Italien.

Die Oscar-Ehrenpreisträger in diesem Jahr wurden bereits im November 2013 ausgezeichnet, darunter sind auch die Schauspieler Angelina Jolie, Steve Martin und Angela Landsbury. (Conway)
.




Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei buch.de kaufen oder bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
T-Shirt-Druck mal anders
Cybercrime – BBC World News
Eine "himmlische Familie" zerbricht
R.I.P. - Robin Williams
Newssammlung - April
Game of Thrones – 3. Staffel
News-Sammlung (Paul Walker, Bond, uvm)
86. Oscarverleihung - die Fakten
Berlinale: Premiere der Langfassung „Nymphomaniac Volume I“
Berlinale: George Clooney und Matt Damon bei der Premiere von „Monuments Men“

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige


(c) 2013 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.