Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Star Trek: Picard - Staffel 2


Aufmachung Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** *** **** *** ***** ** *** **** 83%
 

 
Eine Zeitreise, die ist lustig, eine Zeitreise, die ist schön. Doch wenn Q (John de Lancie) mutwillig die Zeitlinie durcheinanderbringt, dann ist es an Picard (Patrick Stewart) und seinen Freunden, das Universum zu retten.

Star Trek: Picard - Staffel 2


Ein rätselhaftes Phänomen sendet ein ungewöhnliches Signal an die Sternenflotte. Es ist der Name „Picard“, den man auch prompt an den Ort der Entdeckung beordert. Doch dort wartet eine böse Überraschung: Es enttarnt sich ein riesiges Borg-Schiff und die Königin setzt umgehend dazu an, das Flagschiff der Flotte zu übernehmen. Als Picard (Patrick Stewart) daraufhin die Selbstzerstörung auslöst, geschieht etwas Merkwürdiges: Die Zeitlinie gerät durcheinander und plötzlich gibt es eine alternative Realität, in der die Sternenflotte eine totalitäre Diktatur ist, an deren Spitze Seven of Nine (Jeri Ryan) steht. Sie, Picard, Raffi (Michelle Hurd), Rios (Santiago Cabrera) und Dr. Agnes Jurati (Alison Pill) scheinen die einzigen zu sein, die wissen, dass etwas nicht stimmt. Als Q (John de Lancie) erscheint, hat Picard schnell einen bösen Verdacht. Doch weder er noch Guinan (Whoopi Goldberg) wissen eine Lösung. Der entscheidende Hinweis kommt schließlich von ganz anderer Seite: In dieser Realität wartet die Borg-Königin (Annie Wersching) auf der Erde auf ihre Hinrichtung. Doch sie fühlt, dass die Zeitlinie in der Vergangenheit verändert wurde und weiß auch, wie sie dorthin reisen können.

Star Trek: Picard - Staffel 2

Doch eine Zeitreise birgt immer unbekannte Faktoren. So kommt es, wie es kommen muss, und Picard benötigt schnell ärztliche Hilfe. Zum Glück entdeckt Rios das inoffizielle Krankenhaus von Dr. Teresa Ramirez (Sol Rodriguez). Um zu Genesen, muss Picard in die Erinnerungen aus seiner Kindheit zurück, in der er am Tod seiner Mutter Yvette (Madeline Wise) beteiligt war.

Eine weitere Picard, nämlich Renée (Penelope Mitchell) steht kurz vor dem Start der Europa-Mission, die den Initialfunken für die spätere Föderation geben sollte. Dr. Soong (Brent Spiner) steht dem Vorhaben jedoch im Wege, da er um jeden Preis den Erfolg seiner genetischen Experimente bewahren will. Unterdessen wächst der Einfluss der Borg-Königin auf Agnes Jurati immer mehr. Doch die geniale Wissenschaftlerin hat auch für die kollektivlose Alleinherrscherin einige Überraschungen in Petto.

Star Trek: Picard - Staffel 2


Diese zweite Staffel von „Star Trek Picard“ wandelt in ganz sicheren Fahrwassern. Alle beliebten Charaktere der ersten Staffel kehren zurück und zudem gibt es mit John de Lancie und Whoopi Goldberg zwei respektable Gaststars. Man mag sich allerdings schon fragen, ob Star Trek überhaupt noch ohne Parallelrealitäten und Zeitreisen funktioniert. Immerhin geht es hier einmal mehr „nur“ in die Vergangenheit...

Dass Isa Briones und Brent Spiner in neuen Rollen wiederkehren, wirkt hingegen konstruiert und wäre sicher nicht unbedingt nötig gewesen. Dafür weiß Jeri Ryan den Spielraum gut zu nutzen, den sie dadurch erhält, dass ihre Figur eine menschliche Facette bekommt und sie einige Folgen lang ohne ihre Borg-Implantate auskommen muss. Auch ihre Beziehung zu Raffi erhält etwas mehr Raum.

Star Trek: Picard - Staffel 2

Einige der Folgen wirken in ihrer Inszenierung ungewohnt: Die Reisen in Picards Vergangenheit scheinen mit ihren Suspense-Mitteln eher wie einem Gruselstreifen entnommen und der Geländekampf mit den Borgdrohnen hat Videospielelemente. Trotzdem bleibt der Unterhaltungswert immer hoch. Ebenso Patrick Stewarts Präsenz, der nicht müde wird, die gesamte Serie um seine Titelfigur vollständig zu dominieren.

Gut gelungen ist zudem der Abschluss der Staffel, der den Handlungsbogen schließt und gleichzeitig damit das Star-Trek-Universum der Picard-Gegenwart um eine Komponente erweitert, die Potential für die Inhalte der weiteren Staffeln und Serien bieten dürfte.

Star Trek: Picard - Staffel 2

Star Trek: Picard - Staffel 2

Jetzt star trek picard staffel 2 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.


 

 

Fakten
Originaltitel:
Star Trek: Picard - Season 2
 
Produktionsjahr:
2022
 
Genre:
Science-Fiction / Star Trek
 
Laufzeit/Folge:
42-58 Min.
 
Diese Serie wurde bewertet von:
RS(83%)
 
Texte:
RS
 
Diese Serie bei Wikipedia


 


TV-Termine

DatumUhrzeitSender
25.03.2024 20:15 Tele 5
11.03.2024 20:15 Tele 5
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.
» Alle TV-Termine anzeigen


Streaming-Angebote

Powered by JustWatch


Links

Star Trek
TNG: Star Trek: Der erste Kontakt
(1996, mit Patrick Stewart)
TNG: Star Trek: Nemesis
(2002, mit Patrick Stewart)
Reboot Teil 1:
Star Trek
(2009, mit Chris Pine)
Reboot Teil 2:
Star Trek Into Darkness
(2013, mit Chris Pine)
Reboot Teil 3:
Star Trek Beyond
(2016, mit Chris Pine)
Serie: Star Trek Discovery 1. Staffel
(2017, mit Sonequa Martin-Green, Jason Isaacs, Michelle Yeoh)
Serie: Star Trek Discovery 2. Staffel
(2019, mit Sonequa Martin-Green, Anson Mount, Michelle Yeoh, Ethan Peck)
Serie: Star Trek Discovery 3. Staffel
(2021, mit Sonequa Martin-Green, David Ajala, Michelle Yeoh)
Serie: Star Trek Discovery 4. Staffel
(2022, mit Sonequa Martin-Green, David Ajala, Chelah Horsdal)
Serie: Star Trek: Lower Decks
(2020-2021, animiert)
Serie: Star Trek: Picard - Staffel 1
(2020, mit Patrick Stewart und Jeri Ryan)
Serie: Star Trek: Picard - Staffel 2
(2022, mit Patrick Stewart, Jeri Ryan, John de Lancie)



25 Jahre Fiege Kino Open Air: 11.07. - 25.08.2024 im
Brauhof Moritz Fiege

Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst!

[Film bewerten]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

© 2024 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.