entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Ocean's 13


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
***** ***** **** *** ***** ** *** ***** 90%
 

 
Danny Ocean (George Clooney) plant noch einmal einen genialen Casino-Coup, um sich an Willy Bank (Al Pacino) zu rächen, der seinen Freund Reuben (Elliott Gould) fast ins Grab gebracht hätte.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt


Die Nachricht von Reubens (Elliott Gould) Zusammenbruch, lässt die alten Freunde am Krankenbett zusammen kommen. Dort beschließen Danny Ocean (George Clooney), Rusty (Brad Pitt), Linus (Matt Damon) und die anderen einstimmig, dass es nur eine Möglichkeit geben kann, die Reuben weiterhilft: Sie müssen sich an dem Menschen rächen, der durch eine unsägliche Hinterhältigkeit Schuld an Reubens Zustand hat, dem Casinobesitzer Willy Bank (Al Pacino), der Reuben noch während der Bauphase seines neuen Bauphase seines neuen Casinos in Las Vegas um seinen Anteil erleichtert hat.

Und wie kann man einen Casinobesitzer am besten ärgern? Nein, nicht etwa durch den Diebstahl der Geldvorräte – dafür gibt es eine Versicherung. Aber wenn "Die Bank" (so heißt treffender Weise auch das neue Casino) plötzlich nur noch verliert, dürfte das mehr als peinlich sein. Also unternehmen Ocean’s 13 alles, was möglich ist, um den Spielbetrieb zum Abend der großen Eröffnungsfeier zu sabotieren.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt
Ocean's Team ist (fast) komplett zusammen gekommen.

Gleichzeitig kümmern sie sich um zwei weitere schwierige Aufgaben: Zum einen soll das ebenfalls zum Casino gehörende Nobelhotel von einem Hotelkritiker geprüft werden. Durch einen Trick soll nun der echte Kritiker (David Paymer) zum V.U.P. (very unimportant person) ernannt und durch den britisch gekleideten Saul (Carl Reiner) aus Ocean’s Team ersetzt werden. Zum anderen brauchen die Freunde einen ungewöhnlichen Effekt, um sich unerkannt vom Tatort zurückziehen zu können: Ein Erdbeben. Da das aber nur mit sehr teurer, französischer Technik zu erzeugen ist, kommt es tatsächlich zum großen Auftritt des Ex-Widersachers Terry Benedict (Andy Garcia), der Danny Ocean mit 36 Millionen unterstützt. Dafür fordert Terry allerdings eine nicht ganz einfache Gegenleistung. Danny Ocean soll für ihn die Diamanten stehlen, die Willy Bank als Auszeichnungen für seine Hotels erhalten hat und die er in der obersten Etage der „Bank“ unter den höchsten Sicherheitsvorkehrungen aufbewahrt. Der einzige Weg dorthin führt über Willy Banks Assistentin Abigail Sponder (Ellen Barkin) – eine Aufgabe, bei der Linus ganz neue Talente aufzeigen kann.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt
Casino- und Hotelbesitzer Willy Bank (Al Pacino) und Abigail Sponder (Ellen Barkin).


Vergessen wir einmal die erste Fortsetzung. Ocean’s 13 setzt wieder dort an, wo der erste Teil so genial einschlug: In Las Vegas. Diesmal geht es gleich um mehrere Wege, sich am Casinobetreiber Willy Bank zu rächen, der genial von Al Pacino verkörpert wird. Hier wurde die ohnehin schon hochkarätige Besetzung des Films erfolgreich durch einen weiteren Star ergänzt, so dass das Fehlen von Julia Roberts und Catherine Zeta-Jones kaum negativ auffällt.

Man kann natürlich anführen, dass weder das Thema noch die Personen der Handlung neu sind. Aber genau dieses war ja zu erwarten (und wurde von den Fans der ersten beiden Filme erhofft). "Ocean’s 13" macht eine Menge Spaß und bewegt sich dank der engagierten Leistungen aller Beteiligten auf einem hohen Niveau, das Hollywoodkino nur selten erreichen kann. Zudem wurde die in einigen Fällen gegenüber "Ocean’s 11" tatsächlich nur variierte Handlung durch zwei völlig neue Entwicklungen ergänzt. Zum einen der zusätzliche Konflikt mit Ex-Widersacher Terry Benedikt, der als Sponsor bei der Racheaktion einsteigt. Zum anderen durch die oscarverdächtige Leistung von David Paymer als Hotelkritiker in der Rolle des „unerwünschten“ Hotelgasts. Wer den Film in der Originalsprache schauen kann, sollte sich außerdem die Auftritte von Bob Einstein in der Rolle des Agent Caldwell als kleines Highlight vormerken.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt
Rusty (Brad Pitt) präpariert das Zimmer des Hotelkritikers.

Steven Soderbergh blieb seiner Linie absolut treu und inszenierte auch diese dritte Gaunerkomödie bis auf eine Rückblende absolut chronologisch und mit zahlreichen Kamerafahrten. Er spielt mit Split-Screens, zeigt die aktuellen Gewinne als Zahlen über den Köpfen der Spieler und verknüpft abermals die Story perfekt mit einem stimmungsvollen Soundtrack.

Kleiner Wermutstropfen in "Ocean’s 13" ist Brad Pitts Anteil: Leider tritt Rusty gegenüber Linus (Matt Damon) stark in den Hintergrund und setzt vor allem im letzten Filmdrittel kaum noch Akzente. Alle anderen füllen wie gewohnt die ihnen zugeteilten Rollen in Ocean’s Gesamtplan aus, wobei noch Scott Caan hervorgehoben werden muss, der als Turk Malloy in Las Vegas und Mexiko in Erscheinung tritt und dabei mehrfach positiv auffällt.

Wer nach "Ocean’s 11" bereits genug von diesem Thema hatte, kann auf die dritte Ausgabe getrost verzichten. Aber alle, die diese moderne „Al Mundy“-Serie und ihre Stimmung mögen, werden auch in "Ocean’s 13" wieder voll auf ihre Kosten kommen!

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt
Saul (Carl Reiner) täuscht Willy Banks Personal vor, er wäre der Hotelkritiker.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt
Abigail Sponder (Ellen Barkin) glaubt, sie habe die geplante Casino-Eröffnung fest im Griff.

Oceans 13 mit George Clooney und Brad PittOceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt

Oceans 13 mit George Clooney und Brad Pitt

Jetzt oceans 13 (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Ocean's Thirteen
 
deutscher Kinostart am:
07.06.2007
 
Genre:
Gaunerkomödie
 
Regie:
Steven Soderbergh
 
Dieser Film wurde bewertet von:
RS(88%)
&
Frank(91%)
 
Texte:
RS
 
Diesen Film bewerten!
 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Ellen BarkinJoseline Gassen
Bob EinsteinEkkehardt Belle
George ClooneyMartin Umbach



TV-Termine

DatumUhrzeitSender
30.09.2017 ²) 00:45 Sat.1
02.07.2017 23:15 Sat.1
²) Sendezeiten bis 05:00 Uhr sind in der Nacht zum Folgetag.


Links



Newsletter: So wird keine neue Filmkritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2017 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.