Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

leer Avengers: Endgame


Länge Unterhaltung Spannung Action Musik Erotik Anspruch Eindruck Gesamt
**** **** **** ***** *** * *** ***** 84%
 

 
Der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten stellt folgende Frage: Können die Marvel-Helden den schier übermächtigen Thanos nach den heftigen Ereignissen doch noch besiegen?

Avengers: Endgame


Seit einigen Wochen schon gleitet das Raumschiff der Guardians, die Benatar, durch den Weltraum. Die schrecklichen Ereignisse, die Thanos (Josh Brolin) zu verantworten hat, sind unvergessen und die Vorräte samt Sauerstoff neigen sich dem Ende entgegen, weshalb der angeschlagene Tony Stark (Robert Downey Jr.) eine Abschiedsnachricht über seinen Helm aufnimmt. Doch da taucht die vor Wochen von Fury gerufene Captain Marvel (Brie Larson) auf und geleitet die Benatar sicher zum Hauptquartier der Avengers. Dort warten einige andere Helden wie Thor (Chris Hensworth) und Captain America (Chris Evans) auf Stark und mit der Zeit finden sie sogar eine neue Spur zu Thanos.

Avengers: Endgame

Doch die Vergangenheit lässt sich am Ende wohl nicht rückgängig machen und die Jahre vergehen, bis sich eine neue Möglichkeit offenbart, mit der viele der Überlebenden, die inzwischen neue Leben begonnen haben, niemals rechneten – die Chance auf eine Zeitreise! Die Frage ist nun: Können die verlustreichen Helden von einst die Ereignisse von damals korrigieren?


„Avengers Endgame“, ein Film auf den wohl viele sehnsüchtig gewartet haben. Ich selbst habe ebenfalls mit viel Freude und Hoffnung darauf gewartet, wurde allerdings leider nicht so überzeugt wie noch in den Marvel-Filmen zuvor. Die Handlung hier ist voll von Trauer und depressiver Stimmung, dennoch haben die Marvel-Helden hier und da einen lustigen Spruch auf Lager. Die Geschichte zieht sich knapp drei Stunden und man hatte das Gefühl, kein Ende zu finden. Die Story hätte man auch kleiner verpacken können, da viele Sachen scheinbar einfach nur als Füllmaterial dienten.

Avengers: Endgame

Kurz und knapp kann man sagen, dass man für ein paar Stunden durchaus abschalten kann. Hier und da mal ein Gag, ein wenig verteilte Spannung, doch am Ende hat mir der finale Kampf beinahe genügt. Im Grunde war es irgendwie eine simple Story, die groß verpackt wurde… aber hey, so war es bei Titanic – jenem Film, den „Avengers: Endgame“ inzwischen als erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten abgelöst hat – ja eigentlich auch, oder?

Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Jetzt avengers endgame (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD bei momox.de verkaufen.





 

 
Fakten
Originaltitel:
Avengers: Endgame
 
deutscher Kinostart am:
24.04.2019
 
Genre:
Action / Sci-Fi / Comicverfilmung
 
Regie:
Anthony Russo & Joe Russo
 
Länge:
ca. 174 Minuten
 
FSK der Kinofassung:
ab 12 freigegeben
mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt
 
Kinoverleih:
Disney
 
Dieser Film wurde bewertet von:
Mariko (74%), rAm (83%), Jens (95%)
 
Texte:
Conway
 
Diesen Film bewerten! 


 


Synchronsprecher

SchauspielerSynchronsprecher
Chris EvansDennis Schmidt-Foß
Josh BrolinKlaus-Dieter Klebsch
Robert Downey Jr.Tobias Meister



Links

Filme mit Chris Hemsworth als Thor
Thor (2011)
Marvel's The Avengers (2012)
Thor – The Dark Kingdom (2013)
Avengers: Age of Ultron (2015)
Doctor Strange (2016)
Thor: Tag der Entscheidung (2017)
Avengers: Infinity War (2018)
Avengers: Endgame (2019)

Filme mit Robert Downey Jr. als Iron Man
Iron Man (2008)
Der unglaubliche Hulk (2008)
Iron Man 2 (2010)
Marvel's The Avengers (2012)
Iron Man 3 (2013)
Avengers: Age of Ultron (2015)
The First Avenger: Civil War (2016)
Spider-Man: Homecoming (2017)
Avengers: Infinity War (2018)
Avengers: Endgame (2019)



Newsletter: So wird keine neue Kritik verpasst! eMail-Adresse:

[Film bewerten] - [Synchronsprecher]

zurück zum Filmarchiv
zurück zur Wertungsübersicht
zurück zur Cineclub-Homepage

(c) 2019 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.